Ein weiteres Volleyball Hallencamp erwartet dich im November. Diesmal macht Volleyballfreak mit dir einen Ausflug nach Bonn. Zusammen mit dem SSF Fortuna Bonn veranstalten wir dort ein 2 Tages Camp für Hallenvolleyball.

Das erwartet dich im Trainingslager

Sei dabei und trainiere mit den beiden VolleyballFREAKs Steffen und Tobias Goerlich 2 Tage in der großen Hardtberghalle. Wir haben dort das ganze Wochenende 4 Felder reserviert, um dich jeden Tag 2 x 2 Stunden durch die Halle zu jagen und zum Schwitzen zu bringen. Dabei ist es egal ob du Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits im Punktspielbetrieb bist. Das Camp richtet sich an alle Geschlechter. Du solltest mindestens 14 Jahre alt sein.

Die Coaches geben dir wertvolle Tipps für deine Volleyballtechnik.

Wir trainieren mit Molten Volleybällen. Die Trainingsgruppengröße ist abhängig von der Gesamtteilnehmerzahl. Bis 39 Teilnehmer werden 12 Teilnehmer von einem Trainer trainiert. Ab 40 Teilnehmer versuchen wir immer 6-8 Teilnehmer mit einem Trainer auszustatten. Die Volleyballtrainer werden dabei gemeinsam mit dir an deiner Technik pfeilen, damit du den Ball zu kontrollieren lernst und so noch mehr Spaß am Spielen gewinnst.

Qualifizierte Trainer leiten die Trainings und geben Korrekturen

Die Gruppen versuchen wir möglichst homogen zusammenzusetzen. Hierzu erhälst du nach der Anmeldung einen detaillierten Spielerfragebogen per E-Mail, damit wir deinen Spielstärke möglichst genau einschätzen können.

Camp Highlight

Am 5.11. spielen der WVV-Pokalsieger 2022 TuS Mondorf gegen die SWD Powervolleys Düren aus der Bundesliga (Foto: Janna Konopka (Links) und Duda (rechts)

Am Samstag abend nach deinem Training in der Hardtberghalle findet das DVV-Pokal-Achtelfinale zwischen dem Meister der 2. Liga Nord und WVV-Pokalsieger 2022 dem TuS Mondorf gegen die SWD Powervolleys Düren statt. Als Campteilnehmer hast du freien Eintritt für das Spiel und so noch ein absolutes Hightlight für den Abend.

Location

Die Adresse der Halle lautet:

Hardtberghalle, Gaußstraße 1, 53125 Bonn

optionales Mittagessen

Zwischen den Trainings kannst du dich beim gemeinsamen Mittagessen mit den anderen Teilnehmern und Trainern in gemütlicher Runde austauschen. Das Mittagessen ist optional buchbar. Es kostet für beide Tage zusammen für 20€.

Übernachtung

Bei diesem Camp können wir KEINE Übernachtung in der Halle anbieten. Du müsstest dich bitte selber darum kümmern.

Wenn du dich bis zum 02.10.2022 anmeldest, bekommst du ein schickes Campshirt von VolleyballFREAK als Andenken.

Wenn du mit deinem Teampartner oder deinem kompletten Hallenteam trainieren möchtest, ist dies kein Problem. Schickt pro Person das Anmeldeformular ab.

Die Facts zum VolleyballFREAK Volleyballcamp

  • 5.-6.11.2022
  • max. 12 Teilnehmer je Trainingsgruppe, bzw. 6-8 je Gruppe ab 40 Trainingsteilnehmer
  • 2 x 2h jeweils am Samstag und Sonntag (8h Training insgesamt)
  • entweder 9-11 Uhr und 13-15 Uhr oder 11-13 Uhr und 15-17 Uhr
  • Samstag nach dem Training kann noch bis 20 Uhr auf den Feldern gespielt werden.
  • jedes Niveau möglich von Anfänger, über Fortgeschrittene bis aktive Punktspieler
  • Für Damen und Herren, mindest. Alter 14 Jahre (Jugendliche müssen eine Einverständniserklärung der Eltern vorlegen)
  • 12 Moltenbälle je Feld
  • Teilnehmershirts von Volleyballfreak bei Anmeldung bis 5 Wochen vor Campstart
  • 4 Felder in einer modernen 4 Felderhalle
  • Ort: Hardtberghalle, Gaußstraße 1, 53125 Bonn
  • Preis: 150€ inkl. MwSt Frühbucherrabatt bis 30.9.22 (Danach 170€)
  • optionales Mittagessen an beiden Tagen für 20€

Hinweise

  • bei einer Meldezahl <30 kann das Camp nicht stattfinden. Die bezahlten Beiträge werden in voller Höhe zurückerstattet.
  • Meldet ihr euch bis 14 Tage vor dem Camp ab und wir können den Platz nicht nachbesetzten, behalten wir das volle Meldegeld ein, andernfalls überweisen wir euch das Geld abzüglich 30€ Bearbeitungspauschale zurück
  • Du kannst deinen Platz aber auch gerne selber weitergeben, dann entfällt die Bearbeitungsgebühr
  • Meldet ihr euch >=15 Tage vor dem Camp ab, bekommt ihr das Geld abzüglich 30€ Bearbeitungspauschale von uns zurücküberwiesen

Anmeldung

Na hast du Lust bekommen, dann melde dich gleich über das Formular an. Wir melden uns dann mit einer Eingangsbestätigung und weiteren Infos bei dir.

Aktueller Anmeldestand: 2 freie Plätze von insgesamt 96 (Stand 3.11.2022)




















    Trainer beim Hallencamp

    Hier kommen die ersten Trainer vom VolleyballFREAK-Hallenvolleyballcamp in Bonn. Bei über 75 Anmeldungen sind es eine Menge. 😉

    Volleyballfreak Tobias Goerlich, 40 Jahre aus Köln: Tobi ist seit 2015 im VolleyballFREAK-Team dabei. Wenn er gerade nicht für den Blog arbeitet, ist der ehemalige Drittliga-Trainer in verschiedenen Hallen und auf Beachvolleyballfeldern unterwegs. Tobias hat neben dem Diplom in Sportwissenschaften auch den Volleyball B-Trainerschein Halle und Beach. Sein Motto ist Trainingszeit = Ballzeit. Beim Camp wird er wieder als Headcoach fungieren, in den einzelnen Gruppen supporten und so für extra Korrekturen und Tipps an deiner Technik sorgen.

    Michael Kohne ist ein extrem erfahrener Trainer. Aktuell trainiert er TV Hörde 3. Bundesliga. Michael hat die A-Lizenz für Volleyballtrainer und war früher schon als Co-Trainer in der Volleyball-Bundesliga unterwegs.

    Als Spielerin war Bianca jahrelang selbst aktiv bis zur 3. Liga. Seit ein paar Jahre ist sie aber nur noch als Trainerin tätig. Sie bringt Erfahrung sowohl aus dem Jugendbereich, als auch vom Ligabetrieb – von Kreisklasse bis Regionalliga – mit. Dazu hat sie eine B-Lizenz für Volleyballtrainer.

    Niclas besitzt den A-Trainer für Hallenvolleyball. Er trainierte verschiedene Jugendteams in Wesseling und bei den Erwachsenen bis zur 2. Volleyball Bundesliga. Im Sand leitete er verschiedene Gruppen im Jugend- und Seniorenbereich.

    Auch als Schiedsrichter ist er in der Halle bis zur 3. Liga, im Lehrwesen Halle, und im Sand auf A-Premiumcups aktiv.

    Simon hat bereits 12 Jahre Trainererfahrung in diversen Mannschaften, Gruppen und Camps sowohl in der Halle, als auch im Sand, sammeln können.
    Selbst ist er aktuell in der Halle in der Oberliga aktiv.
    Für ihn stehen neben Einsatzbereitschaft, viele Ballkontakte und spielnahe Übungsformen im Fokus.

    Erhan ist unser „dienstältster“ Trainer im Team. Wenn nicht gerade als Trainer am Feld steht, ist als Sportlehrer aktiv. 😀

    Leo ist unser japanischer Volleyballimport und hat immer ein Lächeln im Gesicht. Als Spieler war bis zur 3. Liga als Zuspieler aktiv und als Trainer bis zur letzten Saison u.a. Co-Trainer bei TSV Bayer Leverkusen in der 2. Volleyball Bundesliga aktiv.

    Thomas stößt bei diesem Camp neu zum Volleyballfreak Trainerteam dazu. Mit seiner B-Lizenz bringt er einiges an Erfahrung mit. Aktuell trainiert er die 2. Damen von TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim in der Rheinhessenliga. Schön das du dabei bist.

    Mit Ben verstärkt ein junger motivierter Trainer unser Hallencamp-Team. Aktuell spielt beim TVA Hürth in der Landesliga und sammelte bereits im Sommer viel Erfahrung in Beachtrainings und in unseren Beachcamp.

    Wir sind stolz mit Bernd wieder geballtes Volleyballwissen für den Sonntag ins Boot geholt zu haben. Seine Vita als Olympiatrainer, Nationaltrainer, Champions Leaguetrainer, Bundesligatrainer, Lehrbeauftragter an der deutschen Sporthochschule ist echt beeindruckend. Er wird einige Profitipps für dich bereithalten. Erfahre mehr zu Bernd unter volleyscheck.de

    Sina Rother unterstütz uns im Camp am Samstag. Aktuell spielt sie als Mittelblockerin in der 3. Liga beim FC Junkersdorf Köln. Bereits im Sommer war sie als Trainerin beim großen Youth-Beachvolleyball-Camp in Köln dabei.

    Waldemar aka „Woldo“ gehört im Prinzip zu unserem Stammpersonal bei unseren Camps. Er ist immer für einen Spaß zu haben. Als Trainer bringt er eine B-Lizenz mit. Diese Erfahrung wirst du auch im Training merken.

    Linnea stößt bei diesem Camp frisch in das Volleyballfreak-Trainerteam. Sie bringt eine C-Lizenz mit und macht gerade die Ausbildung zur Volleyball-B-Trainerin. Als Trainerin hat sie bereit unterschiedliches Leistungsklassen trainiert. Neben dem Volleyball arbeitet sie auch als Fitnesstrainerin. Hier kannst du dir sicher auch ein paar Tipps für deine Athletik abholen.

    Mit Dicseng kommt weiteres frisches Blut Dicseng beim MTV Köln in der Herren Oberliga und trainiert dort eine Bezirksliga Damen Mannschaft.