Alles auf Angriff heißt es für dich in diesem Workshop. Wir arbeiten an deiner Schlagtechnik und versuchen dir mehr Optionen im Angriff bei zu bringen. Ziel des Workshops ist es, dass du danach mehr Punkte in deinen Spielen machst.

Das erwartet dich im Workshop

Sei dabei und trainiere mit den beiden VolleyballFREAKs Steffen und Tobias Goerlich 1 Tag in einer modernen 3-Fach-Halle. Dort haben wir 2 Felder reserviert, um dich 2 x 2 Stunden durch die Halle zu jagen und zum Schwitzen zu bringen.

Gelegter Ball, Roller, Driveschlag, fester Angriffschlag, Aufsteiger, 2m-Schuss, Hinterfeldangriff… – wir werden dir optimal für dich und deine Position und Level auf effektive weise zeigen, wie du deine vorhandenen Angriffsvarianten verbessern und um weitere ergänzen kannst.

Vom Level laden wir alle Fortgeschrittene und Punktspieler*innen ein. Das Camp richtet sich an alle Geschlechter. Du solltest mindestens 12 Jahre alt sein.

Wir trainieren mit Molten Volleybällen. Die Volleyballtrainer werden dabei gemeinsam mit dir an deiner Technik pfeilen, damit du den Ball zu kontrollieren lernst und so noch mehr Spaß am Spielen gewinnst.

Die Gruppen versuchen wir möglichst homogen zusammenzusetzen. Hierzu erhälst du nach der Anmeldung einen detaillierten Spielerfragebogen per E-Mail, damit wir deinen Spielstärke möglichst genau einschätzen können.

Location

Die Adresse der Halle lautet:

Friedrich-Ebert-Realschule, Krankhausstraße 91, 50354 Hürth

Die Facts zum VolleyballFREAK Angriffs Workshop

  • 12.3.2023
  • max. 12 Teilnehmer je Trainingsgruppe,
  • 2 x 2h am Sonntag (4h Training insgesamt)
  • Trainingszeiten entweder früh 9-11 Uhr und 13-15 Uhr oder spät 11-13 Uhr und 15-17 Uhr
  • Samstag nach dem Training kann noch bis 19 Uhr auf den Feldern gespielt werden.
  • Fortgeschrittene und Punktspieler
  • Für Damen und Herren, mindest. Alter 12 Jahre (Jugendliche müssen eine Einverständniserklärung der Eltern vorlegen)
  • 12 Moltenbälle je Feld
  • 2 Felder in einer modernen 3 Felderhalle
  • Ort: Friedrich-Ebert-Realschule, Krankhausstraße 91, 50354 Hürth
  • Preis: 60€ inkl. MwSt Frühbucherrabatt bis 11.2.2023 (Danach 85€)

Hinweise

  • bei einer Meldezahl <10 kann der Workshop nicht stattfinden. Die bezahlten Beiträge werden in voller Höhe zurückerstattet.
  • Meldet ihr euch bis 14 Tage vor dem Workshop ab und wir können den Platz nicht nachbesetzten, behalten wir das volle Meldegeld ein, andernfalls überweisen wir euch das Geld abzüglich 30€ Bearbeitungspauschale zurück
  • Du kannst deinen Platz aber auch gerne selber weitergeben, dann entfällt die Bearbeitungsgebühr
  • Meldet ihr euch >=15 Tage vor dem Workshop ab, bekommt ihr das Geld abzüglich 30€ Bearbeitungspauschale von uns zurücküberwiesen

Anmeldung

Na hast du Lust bekommen, dann melde dich gleich über das Formular an. Wir melden uns dann mit einer Eingangsbestätigung und weiteren Infos bei dir.

Aktueller Anmeldestand: 48 freie Plätze von insgesamt 48 (Stand 1.1.2023)



















    Stimmen von bisherigen Workshop-Teilnehmer

    Angelina Krumm: Hallo Steffen,  Der Zuspieler Workshop war echt der Hammer. Alle waren sehr nett. Hat mit sehr viel Spaß gemacht und mich definitiv weiter gebracht. Leo hat das echt klasse gemacht. Bin sehr positiv überrascht. Danke für die tolle Erfahrung. 
    Angelina

    Trainer beim Workshop

    Hier kommen die ersten Trainer vom VolleyballFREAK-Zuspiel Workshop.

    Tobi Goerlich ist mit aktiv bei VolleyballFREAK und beim Hallencamp dabei.

    Volleyballfreak Tobias Goerlich, 40 Jahre aus Köln: Tobi ist seit 2015 im VolleyballFREAK-Team dabei. Wenn er gerade nicht für den Blog arbeitet, ist der ehemalige Drittliga-Trainer in verschiedenen Hallen und auf Beachvolleyballfeldern unterwegs. Tobias hat neben dem Diplom in Sportwissenschaften auch den Volleyball B-Trainerschein Halle und Beach. Sein Motto ist Trainingszeit = Ballzeit. Beim Camp wird er wieder als Headcoach fungieren, in den einzelnen Gruppen supporten und so für extra Korrekturen und Tipps an deiner Technik sorgen.

    weitere Top-Trainer für den Workshop.