Dass unsere Gold-Ladies Laura Ludwig und Kira Walkenhorst spitze sind in (Beach) Volleyball wissen wir nicht erst seit gestern. 2017 haben sie es aber auch mit einer Trainingsgruppe ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft. Zusammen mit 266 Trainingsteilnehmern schafften sie es, 43 Pässe in Serie über das Netz zu spielen, wobei jeder Teilnehmer nur eine Berührung hatte.

Volleyball ist ein toller Wettkampfsport, der zu allerlei Späßen und Challenges einlädt. Wohl auch deshalb gibt es 177 (!) anerkannte und eingetragene Rekorde im offiziellen Guinness-Buch der Rekorde*. Der VolleyballFREAK hat Euch die besten, kuriosesten und spektakulärsten davon rausgesucht und in dieser TOP 10 zusammengefasst.

Viel Spaß beim Lesen, selber Ausprobieren und vielleicht auch Knacken der Rekorde.

Lasst VolleyballFREAK gerne eigene Versuche und Videos Euer gelungenen und auch weniger gelungenen Challenges zukommen!

TOP 10

Wer? NEVOBO (Niederländischer Volleyball Verband)

Was? Größtes Beachvolleyball Turnier mit 2355 Teilnehmern in Scheveningen und Den Haag im Rahmen der Beachvolleyball WM 2015. Es haben ausschließlich Amateure an dem Turnier teilgenommen.

Wo? Scheveningen und Den Haag, Niederlande

Wann? 27.06.2015

TOP 9

Wer? SVU Volleybal

Was? Längster Indoor-Volleyball Marathon aller Zeiten: 85 Stunden Dauerspiel mit insgesamt 63 Matches, 338 Sätze und 14.635 gespielten Punkten

Wo? Sports Centre Uilenstede in Amstelveen, Niederlande

Wann? 27. Bis 30. Dezember 2011

Genau diesen Weltrekord wollen 24 Volleyballfreaks wieder nach Deutschland holen.

Wir haben bereits hier schon über das anstehende Event berichtet: „So kommst du ins Team Volleyball-Marathon Weltrekord“ 

Hier ist das Interview mit den Volleyballverrückten hinter dem Projekt!

TOP 8

Wer? Mateusz Baca, Sebastian Lüdke, Tomasz Olszak, Wojciech Kurczynski

Was? Längster Beachvolleyball Marathon: 25 Stunden und 39 Minuten spielten die vier Spieler des VfB Görlitz am Stück.

Wo? Rosenhof Sport und Freizeit-Center in Görlitz, Deutschland

Wann? 3. Und 4. Juli 2010

TOP 7

Wer? Deborah Giaoui und Mathide Giordano (Frankreich) und Mered de Vries und Patricia Labee (Niederlande)

Was? In einem Pro-Spiel beider Teams waren für die Französinnen im ersten Satz 46 eigene Punkte nötig um zu siegen. Satz 2 verloren sie 16:21, Durchgang drei ging an die Rekord-Französinnen mit 15:11.

Wo? Hamburg, Deutschland

Wann? 31. Mai 2006

TOP 6

Wer? Nicole Branagh und Elaine Youngs und Misty May-Treanor und Kerri Walsh (alle USA)

Was? Längstes Beachvolleyball-Match der Frauen: In 1:45 Stunden gewannen Branagh und Youngs mit 21:19, 10:21 und 25:23

Wo? Mason, Ohio, USA

Wann? 31. August 2008

TOP 5

Wer? Die russische Volleyballerin Ekaterina Kosianenko

Was? Die meisten Asse in nur einem Olympischen Volleyball-Match: Ganze acht schlug sie im Spiel gegen Argentinien. Dafür brauchte sie nur drei Sätze. Der alte Rekord lag bei sieben Assen durch die Kubanerinnen Zoila Barros und Yanelis Santos. Beide benötigten dafür allerdings fünf Sätze.

Wo? Rio de Janeiro, Brasilien

Wann? 6. August 2016

TOP 4

Wer? US-Amerikanerinnen Ashlyn Brush und Katelyn Westover

Was? Beide spielten sich den Ball 3002 mal am Stück zu.

Wo? Weiser, Idaho, USA

Wann? 23. August 2014

TOP 3

Wer? Anders Lund Hoyer und Bo Soderberg (Dänemark) und Jian Li und Shun Zhou (China)

Was? Längstes Beachvolleyball-Match der Männer: Das 2. Runde Spiele beider Teams dauerte 1:53 Stunden und ging 17:21, 31:29 und 24:22 für die Dänen aus

Wo? Moskau, Russland

Wann? 1. Juli 2008

TOP 2

Wer? Die US-Beachvolleyball-Legende Karch Kiraly

Was? Ältester Gewinner eines Pro-Turniers: Kiraly gelang als 44-jährigem (+284 Tage) der Turniersieg eines AVP Turniers

Wo? Huntingdon Beach, Kalifornien, USA

Wann? 13. August 2005

Hier gibt es ein paar geile Spielszenen von Karch Kiraly:

TOP 1

Wer? Vakifbank Istanbul

Was? Die meisten Siege eines Teams in allen Meisterschaften zusammen genommen in Serie: 73 Spiele. Das Team gewann dabei fünf Meisterschaften, darunter die Champions League und die FIVB Club-Weltmeisterschaft. Die Serie endete am 27. Januar im Spiel gegen Fenerbahce Istanbul.

Wo? Istanbul, Türkei

Wann? Zwischen dem 23. Oktober 2012 und dem 22. Januar 2014

Das Champion League Finale von 2013 mit Vakifbank Istanbul kannst du dir hier auf Youtube anschauen:

Ich hoffe, die Volleyball-Rekorde haben Euch Spaß gemacht – und vielleicht sogar zu eigenen Aktionen animiert. VolleyballFREAK ist gespannt auf Eure Versuche…

Für offizielle Rekorde müssen Leute von Guinness dabei sein. Schön sind aber auch inoffizielle Rekorde aus Euren Teams und Vereinen! * Um alle Rekorde auf der Seite http://www.guinnessworldrecords.de sehen zu können, muss ein kostenloser Account angelegt werden. Mit diesem können auch Bewerbungen für eigene Rekorde abgegeben werden. Es gibt zudem viele Vorschläge für mögliche Volleyball-Rekorde.