Ablauf des Aufschlag-Annahme-Battle

Volleyballfeld, 9m Breite, 18m Länge, Spieler A1 und A2 schlagen abwechselnd auf die Spieler B3-6 auf. Ge-lingt dem B-Team eine Annahme indie markierte Zone (Matte) erhalten sie einen Punkt und rotieren 1x weiter, andernfalls bleiben sie stehen. Auf der anderen Feldhälfte machen B1 und B2 entsprechend Aufschläge auf A3-6. A6/B6 rollen die Bälle auf die eigene Feldseite zu den Aufschlägern.Welches Team schafft als erstes 2 komplette Rotationen (8Punkte)? Dann werden neue Aufschläger benannt. Aufschlagfehler sind Punkte für dieAnnahmeseite.

Materialien

2 Ballwagen, 2x 10 Volleybälle, Evtl. 2 kleine Matten

Mögliche Variationen vom Aufschlag-Annahme-Battle

  1. Verkleinerung des Annahmeziels
  2. -1 Punkt für ein Ass
  3. erst bei 2 guten Annahmen in Folge wird einmal rotiert

Fehleranalyse & Korrekturen/Beobachtungshinweise

  • Annahme in der Bewegung statt im Stand?
  • Stehen seitlich statt frontal hinter dem Ball?

Baggern:

  • Beine gestreckt statt gebeugt?
  • die Arme „schlagen“ statt Beinarbeit?
  • die Arme sind gebeugt statt gestreckt?
  • Treffen des Balls mit den Händenstatt den Unterarmen?

Pritschen:

  • Daumen zeigen nach vorne  statt nach hinten?
  • Fehler in der Kommunikation? Rufen, gerade in der Schnittzone Pflicht (Sanktionen).

Das PDF zur Volleyballübung Aufschlag-Annahme-Battle hier kostenlos anfordern.