Auch 2022 machen Tobi und Steffen für euch weiter und stellen wieder Hallencamps wie dieses auf die Beine.

Das erwartet dich im Trainingslager

Sei dabei und trainiere mit den beiden VolleyballFREAKs Steffen und Tobi und ihren Volleyballtrainern vom TVA Hürth 2 Tage in der Realsschule Halle in Hürth bei Köln. Wir haben dort das ganze Wochenende 3 Felder reserviert, um dich jeden Tag 2 x 2 Stunden durch die Halle zu jagen und zum Schwitzen zu bringen. Dabei ist es egal ob du Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits im Punktspielbetrieb bist. Das Camp richtet sich an alle Geschlechter.

Die Coaches geben dir wertvolle Tipps für deine Volleyballtechnik.

Wir trainieren mit Molten Volleybällen. Die Trainingsgruppengröße ist abhängig von der Gesamtteilnehmerzahl. Bis 39 Teilnehmer werden 12 Teilnehmer von einem Trainer trainiert. Ab 40 Teilnehmer versuchen wir immer 6-8 Teilnehmer mit einem Trainer auszustatten. Die Volleyballtrainer werden dabei gemeinsam mit dir an deiner Technik pfeilen, damit du den Ball zu kontrollieren lernst und so noch mehr Spaß am Spielen gewinnst.

Qualifizierte Trainer leiten die Trainings und geben Korrekturen

Die Gruppen versuchen wir möglichst homogen zusammenzusetzen. Hierzu erhälst du nach der Anmeldung einen detaillierten Spielerfragebogen, damit wir deinen Spielstärke möglichst genau einschätzen können.

Zwischen den Trainings kannst du dich beim gemeinsamen Mittagessen mit den anderen Teilnehmern und Trainern in gemütlicher Runde austauschen. Das Mittagessen ist optional buchbar. Es kostet für beide Tage zusammen für 20€.

Eine Übernachtung in der Halle ist bei diesem Camp leider nicht möglich.

Wenn du dich bis zum 20.4.2022 anmeldest, bekommst du ein schickes Campshirt von VolleyballFREAK als Andenken.

Wenn du mit deinem Teampartner oder deinem kompletten Hallenteam trainieren möchtest, ist dies kein Problem. Schickt pro Person das Anmeldeformular ab.

Gruppenfoto mit zufriedenen Teilnehmern nach einem unserer Camps.

Die Facts zum VolleyballFREAK Volleyballcamp

  • 21.-22.5.2022
  • max. 12 Teilnehmer je Trainingsgruppe, bzw. 6-8 je Gruppe ab 40 Trainingsteilnehmer
  • 2 x 2h jeweils am Samstag und Sonntag (8h Training insgesamt)
  • entweder 9-11 Uhr und 13-15 Uhr oder 11-13 Uhr und 15-17 Uhr
  • jedes Niveau möglich von Anfänger, über Fortgeschrittene bis aktive Punktspieler
  • Für Damen und Herren, mindest. Alter 14 Jahre
  • 12 Moltenbälle je Feld
  • Teilnehmershirts von Volleyballfreak bei Anmeldung bis 4 Wochen vor Campstart
  • 3 Felder in einer modernen 3 Felderhalle
  • Ort: Friedrich-Ebert-Realschule, Krankenhausstraße 91, 50354 Hürth
  • Preis: 130€
  • optionales Mittagessen an beiden Tagen für 20€

Corona und Rücktritt

Die Coronakrise macht es Campanbietern wie uns nicht einfacher, solche Camps zu planen. Daher müssen wir und du flexibel bleiben, z.B. bei den Gruppengrößen.

Aktuell ist Sport in NRW unter 3G erlaubt. Solange die kostenlosen Bürgertest möglich sind, wollen wir als Veranstalter, dass alle Teilnehmer sich an beiden Tagen testen, um ein gewisses Maß an Sicherheit zu bekommen.

Du solltest aber bei der Campbuchung jedoch beachten, dass VolleyballFREAK sich vorbehält Rücktrittsgebühren einzubehalten, wenn das Camp wie geplant stattfindet, du aber kurzfristig die Teilnahme absagst oder nicht am Camp teilnimmst

Anmeldung

Na hast du Lust bekommen, dann meld dich gleich über das Formular an. Wir melden uns dann mit einer Eingangsbestätigung und weiteren Infos bei dir.

Aktueller Anmeldestand: 2 freie Plätze von insgesamt 72 (Stand 12.5.2022)


















    Sollte das Camp wegen einem erneuten Lockdown oder andere Einschränkungen durch Corona nicht möglich sein, bekommt ihr natürlich ohne wenn und aber das Geld zurück.

    Trainer beim Hallencamp

    Hier kommen die ersten Trainer vom 1. VolleyballFREAK-Hallenvolleyballcamp.

    Tobi Goerlich ist mit aktiv bei VolleyballFREAK und beim Hallencamp dabei.

    Volleyballfreak Tobias Goerlich, 39 Jahre aus Köln: Tobi ist seit 2015 im VolleyballFREAK-Team dabei. Wenn er gerade nicht für den Blog arbeitet, trainiert er die 1. Herren (3. Liga) des TVA Hürth. Tobias hat neben dem Diplom in Sportwissenschaften auch den Volleyball B-Trainerschein Halle und Beach. Sein Motto ist Trainingszeit = Ballzeit. Beim Camp wird er wieder als Headcoach fungieren, in den einzelnen Gruppen supporten und so für extra Korrekturen und Tipps an deiner Technik sorgen.

    Felix Jülicher, 26 Jahre aus Hürth,

    Trainer Felix Jülicher freut sich in den 2 Tagen deine Skills zu verbessern.

    Felix trainiert, seit er 18 ist, Mannschaften im Ligabetrieb. Aktueller ist er als Co-Trainer in der Volleyball-Bundesliga beim USC Münster aktiv. Dazu blickt er auf 2 Jahre als Statistiker bei den Powervolleys Düren und 2 Jahre bei den Bergischen Volleys zurück. Selber spielt er aktuell in der Oberliga in Mübster. Er besitzt einen B Trainerschein und ist gerade im Endspurt zu seinem A Trainerschein für Volleyball.