Ohne Annahme keine Kekse - Spieleröffnung im K1 systematisch als Team angehen.

Eine bessere Gesamtannahme ohne Technikverbesserung/-training? Geht das? Ja!

In dieser Fortbildung gilt es mit dem Slogan: "simplify, communicate and watch" die Annahme mehr zu einer Teamaufgabe, als einen alleinigen Task für die betreffenden Annahmespieler zu machen.

Ein systematischerer Ansatz jenseits des Credos "Drei Mann in die Annahme!" wird die K1-Leistung Deines Team sofort verbessern."

 

Der Zugang zur späteren Aufzeichnung wird sofort nach dem erfolgreichen Bestellvorgang über Digistore bereitgestellt. Die Einladung zur Online-Fortbildung erhälst du mit etwas Verzögerung.

Wenn du die  Online-Trainerfortbildung buchst, bekommst du ...

  • 2:15h Vortrag von Jan Maier

    Jan wird am 16.9.2020 insgesamt 2 Stunden und 15 Minuten euch das Thema „Ohne Annahme keine Kekse“ ausführlich vorstellen.

  • dauerhafte Aufzeichnung

    Das Webinar wird exklusiv für die Teilnehmer aufgezeichnet. Du bekommst 1-2 Tage später Zugang zur Aufzeichnung im VolleyballFREAK-Portal. Damit kannst du dir die Fortbildung jederzeit nochmal anschauen, auch wenn du gar nicht am Abend selbst anwesend warst.

  • Simplify

    Wie kann ich mein Annahmesystem vereinfachen und damit optimieren?

  • Communicate

    Was kann die Annahme meines Teams alleine durch Absprachen schnell verbessern ?

  • Watch

    Wie kann ich in der Annahme alleine durch gezieltes beobachten Zeit gewinnen ?

Der Zugang zur späteren Aufzeichnung wird sofort nach dem erfolgreichen Bestellvorgang über Digistore bereitgestellt. Die Einladung zur Online-Fortbildung erhälst du mit etwas Verzögerung.

Über den Referenten Jan Maier

Fast 30 Jahre im Trainergeschäft von Jugend bis 2.Bundesliga Männer & Frauen haben den Hamburger Jan Maier schon einiges an Erfahrungen und Erfolgen sammeln lassen.

Seit 2001 im Besitz der A-Lizenz war er zuletzt beim Volleyball-Team Hamburg in der 2.Bundesliga Nord aktiv.

Als langjähriger Referent für Workshops und Trainer C/B Fortbildungen in Hamburg ist Jan zusätzlich auch im Netz als Autor von Volleyballtipps auf Instagram und Facebook aktiv.

Das sagen Teilnehmer aus den ersten Fortbildungen

Hallo Jan,

vielen Dank Jan für die interessante Fortbildung online.
Ich hoffe sehr, dass sich diese Art der Fortbildung etabliert. Denn es ist für mich schon sehr schwierig sich die Wochenenden freizuhalten.
Was natürlich in so einem Rahmen fehlt sind die Übungsformen. Aber selbst die könnte man mit Filmchen aus dem eigenen Trainingsbetrieb bereichern.
Es hängt natürlich auch von der Thematik stark ab. Aber im Großen und Ganzen finde ich diese Form eine sehr gelungene Alternative 🙂 Sehr gut fand ich auch das Zusammenkommen in kleinen Gruppen. Da ist die Hemmschwelle niedriger etwas zum Thema beizutragen.

Viele Grüße, auch an deine Liberalen zu Hause 😉
Britta

Britta

Hallo Steffen,

wiedereinmal vielen vielen Dank - die Fortbildung von Jan gestern war
großartig.

Vielen Dank für deine tolle Unterstützung !

Viele Grüße

Sebastian

Sebastian

Hallo zusammen,
mein Name ist Heike B. und ich war dabei 😉💪
Das war ne super Sache - für mich das erste Mal in dieser Art. Da ich zudem sonst wenig/keine Berührungspunkte mit den technischen Vorgängen und Möglichkeiten der Videotelefonie habe, war ich zunächst etwas überfordert. Umso angenehmer zu sehen, dass es auch entspannt und lustig gestaltet sein kann und man sich als "technischer Neuling" nicht fürchten muss. Vielen Dank dafür...

Bis heute Abend, viele Grüße Heike

Heike B.

Der Zugang zur späteren Aufzeichnung wird sofort nach dem erfolgreichen Bestellvorgang über Digistore bereitgestellt. Die Einladung zur Online-Fortbildung erhälst du mit etwas Verzögerung.

Häufig gestellte Fragen

Auf welcher Plattform findet das Webinar statt? Wir nutzen die Software Zoom für das Online-Seminar. Im Anschluss hast du Zugriff auf die Aufzeichnung im VolleyballFREAK-Portal. Dafür wird eine bestehende Internetverbindung benötigt. 

Zählt die Fortbildung von Jan Maier für meinen Trainerschein? Hierzu solltest du deinen Landesverband direkt kontaktieren und dies in Erfahrung bringen. Eine Garantie können wir leider nicht aussprechen.

Bisher erkennen die folgenden Landesverbände die Fortbildungen an:

Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, NWVV, Rheinland-Pfalz, Saarland, Schleswig-Holstein

Das Lehrwesen vom Volleyballverband Berlin erkennt diese und andere aktuelle Fortbildungsangebote vom VolleyballFREAK entsprechend der Dauer in LE für die Verlängerungen der Trainerlizenz an.

Der Bayerische Landesverband erkennt die Fortbildung ebenfalls an. Es müssen aber insgesamt 10 UEs über das VolleyballFREAK-Fortbildungsangebot absolviert. Die Anerkennung erfolgt dann gegen eine Servicegebühr beim Verband. 

Kann man an der Online Fortbildung auch als Spieler teilnehmen oder ist das nur für Trainer gedacht? Natürlich sind die Inhalte auch für Spieler interessant.