Hitting Hard:Worauf kommt es beim Armzug an und wie vermittle ich diese Keypoints im Jugendbereich?

Was für eine Art Armzug vermitteln wir im heutigen weiblichen Jugendbereich eigentlich?

Lassen wir die jungen Athletinnen einfach mal machen, korrigieren nur wenn der Angriff ‘zu schwach ist’ und wenn ja, wo setzen wir an, um die ‘Kraft’ im Armzug und die Übertragung auf den Ball zu verstärken?

Verena beschäftigte sich in ihrer A-Trainerarbeit 2017 mit dem Armzug und dem Angriffsbild der Top - Jugendathletinnen der Weltmeisterschaft U18, u.a. Ebrar Karakurt und Elena Pietrini. Eine erste Einführung in das Technikbild erschien Ende 2019 im Volleyball Magazin.

Der Zugang zur späteren Aufzeichnung wird sofort nach dem erfolgreichen Bestellvorgang über Digistore bereitgestellt. Die Webinar-Einladung erhälst du mit etwas Verzögerung.

Wenn du die  Online-Trainerfortbildung buchst, bekommst du ...

  • 1:30h Vortrag von Verena Steinbacher

    Verena hat 2 Stunden und 50 Minuten mit euch zum Thema „Hitting Hard“ alles wichtige zum Armzug erarbeitet und ihr Wissen und ihr Erfahrungen aus den Jugentrainings vermittelt. Du bekommst die komplette Aufzeichnung von diesem Abend.

  • Auf den richtigen Armzug kommt es an!

    Verena erklärt dir die Keypoints des perfekten Armzugs und gibt praktische Tipps, wo du im Training mit den Spieler und Spielerinnen ansetzen kannst.

  • Deine individuelle Fragen

    Die Fortbildung war kein Monolog sein. Vor und nach dem Vortrag konnten die Teilnehmer ihre Fragen stellen. Verena Steinbacher hat sie alle beantwortet. 

  • dauerhafte Aufzeichung

    Das Webinar wird exklusiv für die Teilnehmer aufgezeichnet, du bekommst 1-2 Tage später Zugang zur Aufzeichnung im VolleyballFREAK-Portal

Was gibt es hier für Reserven und welche anderen vorteilhaften Auswirkungen, z.B. frühere Bereitschaft des Arms für einen schnellen Ball, auch auf Außen, resultieren daraus?

Nach einer Darstellung der technischen Keypoints des Armzugs und des ‘fließenden’ Bewegungsablaufs sollen weitere Leitfragen vor allem Trainer in der Jugendausbildung zum Denken anregen.

  • Was ist antrainiert, was ist Talent und ist es überhaupt möglich, diesen Armzug effektiv anzutrainieren?
  • Was sind die Komponenten, um das überhaupt tun zu können?
  • Passiert es automatisch, wenn man Gefühl für Zeit und Raum hat?
  • Kriterien für Förderung Außenpositionen?
  • Möglich, in jungem Alter bewusst noch einzugreifen?
  • Bewusstes Eingreifen in Bewegung sehr schwierig und aufwendig?
  • Lernt Talent Bewegung, wenn man ihm Ausgangsstellung zeigt, mit wenig Aufwand und schnell?
  • Erreicht man bei Außenpositionen das gewünschte Level überhaupt, wenn man kein Gefühl für Bewegungsablauf/Kraftgenerierung hat?

Über die Referentin Verena Steinbacher

Verena ist Teil des Trainerteams der weiblichen Jugend- und Juniorinnen- Nationalmannschaft und momentan am bayerischen Leistungsstützpunkt, TSV TB München, sportliche Leiterin.

Sie absolvierte 2017 mit 23 Jahren ihren A-Trainerschein und war unter anderem beim VCO Berlin weiblich in der 1.Bundesliga als Co - Trainerin beim Juniorenbundestrainer tätig.

Als Highlights bezeichnet sie die Teilnahme an der U18 Weltmeisterschaft in Argentinien, an den Europäischen Jugendolympiaden in Ungarn und Aserbaidschan und den Gewinn der Deutschen Meisterschaft U16 im letzten Jahr.

Der Zugang zur späteren Aufzeichnung wird sofort nach dem erfolgreichen Bestellvorgang über Digistore bereitgestellt. Die Webinar-Einladung erhälst du mit etwas Verzögerung.

Häufig gestellte Fragen

Zählt die Fortbildung von Verena Steinbacher für meinen Trainerschein? Hierzu solltest du deinen Landesverband direkt kontaktieren und dies in Erfahrung bringen.

Bisher hat der SHVV bestätigt, die 2UE Einheiten anzuerkennen.

Das Lehrwesen vom Volleyballverband Berlin erkennt diese und andere aktuelle Fortbildungsangebote vom VolleyballFREAK entsprechend der Dauer in LE für die Verlängerungen der Trainerlizenz an. In diesem Fall sind es 2 LE.

Auch der VVRP und HVBV erkennen die Fortbildung an.

Kann man an der Online Fortbildung auch als Spieler teilnehmen oder ist das nur für Trainer gedacht? Natürlich sind die Inhalte auch für Spieler interessant.