Mit dem neuen Hummel Aero Volley Fly versucht der dänische Sporthersteller, der eher für seine Handballausrüstung bekannt ist, nun auch im Volleyball schuhtechnisch Fuß zu fassen. Da mir persönlich das Design der Sportkleidung mit den Winkeln, die auch auf unseren Trikots zu finden sind, sehr gut gefällt, war ich nunmehr gespannt darauf, ob der neue Volleyballschuh überzeugt und freute mich sehr über das Angebot den Schuh dem Praxistest unterziehen zu dürfen. Weplayvolleyball.de hat diesen Schuh kostenlos zur Verfügung gestellt.

Das Foto zeigt Testerin Lea mit dem neuen Hummel Aero Volley Fly Volleyballschuh.

Lea durfte den neuen Aero Volley Fly von Hummel testen. Sie spielt in der Verbandsliga beim AVC Köln.

Design & Preis vom Aero Volley Fly

Schon von vorneherein überzeugte mich die moderne Optik des Schuhs und es fiel mir schwer mich zwischen den beiden Farbvarianten – schlicht in schwarz/weiß oder auffällig in aqua/korall – zu entscheiden. Letztendlich fiel aber meine Wahl dann doch auf die ausgefallenere Variante. Die Kunststoffteile des Schuhs sind dementsprechend in Aqua gearbeitet, wobei die Textilanteile als Grundfarbe ebenfalls das helle Türkisgrün aufweisen, aber mit Farbsprenklern in korall, weiß und hellgrün bedruckt sind. Mir persönlich gefiel das Design direkt und auch meine Mannschaftskameradinnen äußerten sich sehr positiv über die Optik des Schuhs. Styletechnisch macht ihr mit dem Hummel Aero Volley Fly also auf jeden Fall alles richtig. Auch preismäßig liegt der Schuh in einem angemessenen Rahmen. Die unverbindliche Preisempfehlung beläuft sich auf 99,95€, wobei sich der Schuh bei den üblichen Onlineshops auch zu einem reduzierten Preis finden lässt.

Der Volleyballschuh Aero Volley Fly von Hummel im Schuhkarton. Es zeigt die Farben aqua/korall.

Der Aero Volley Fly von Hummel in aqua/korall frisch aus dem Schuhkarton. Wie gefällt euch das Design?

Tragekomfort & Passform

Bei der Passform konnte der Schuh bei mir leider nicht gleichermaßen punkten. Der Schuh fällt relativ breit und groß aus und saß bei mir für mein Gefühl etwas zu locker. Ich musste die Schuhe relativ festschnüren, um mich darin stabil und sicher zu fühlen. Ich trage normalerweise Größe 38/39 und habe die Schuhe wie üblich in Größe 39 bestellt, meine Fußform würde ich als normal beschreiben. Dementsprechend würde ich den Schuh eher für Sportler mit etwas breiteren Füßen empfehlen und bei Zwischengrößen vielleicht eher auf die kleinere Größe ausweichen. Trotzdem fühlte sich der Schuh am Fuß gut an und ich hatte auch nach dem ersten längeren Tragen weder Blasen noch sonstige Druckstellen.

Anzeige: Den Hummel AeroFly jetzt bei weplayvolleyball.de bestellen

Stabilität des Volleyballschuhs

Der Schuh ist, wie im Handballsport auch üblich, am Knöchel etwas höher gearbeitet und gibt deswegen am Sprunggelenk sehr viel Halt und Stabilität, was ich persönlich sehr angenehm finde. Auch insgesamt gibt der Schuh sehr guten Halt auch bei schnellen Richtungswechseln oder beim Aufkommen nach dem Springen.

Ein paar Hummel Aero Volley Fly im Volleyballtraining.

Der Aero Volley Fly von Hummel Im Einsatz während des Traingings

Grip & Bodenhaftung

Der Schuh fühlt sich sehr leicht am Fuß an und ist am Vorderfuß weniger verstärkt, was einen guten Bodenkontakt ermöglicht und schnellere Richtungswechsel erlaubt. Für mich ist dies der größte Unterschied zu den Schuhen, die ich bisher getragen habe, und dieses erhöhte „Gripgefühl“ ist beispielsweise für die Liberoposition oder den Zuspieler mit Sicherheit ein Vorteil gegenüber den Standardschuhen. Für mich als Außenangreiferin ist es deswegen jedoch leider nicht der optimale Schuh, da ich mir bei den vielen Sprüngen eher mehr Dämpfung auch im vorderen Bereich des Schuhs wünschen würde.

Fazit zum  Hummel Aero Volley Fly

Mit dem Aero Volley Fly hat Hummel einen Volleyballschuh auf den Markt gebracht, der mit Sicherheit mit den Modellen der Konkurrenten mithalten kann. Nicht nur optisch macht der Schuh einiges her, sondern auch in Sachen Stabilität und Bodenhaftung stellt er gerade für Volleyballer auf der Libero- oder Zuspielposition eine attraktive neue Option dar. Durch den etwas weiteren Schnitt ist er besonders für Spieler mit etwas breiteren Füßen geeignet. Hummel hat mit diesem neuen Volleyballmodell auf jeden Fall eine echte Alternative zu Asics, Mizuno und Co. geschaffen, die ihr in Zukunft auch in Erwägung ziehen solltet.

Hummel Aero Volley Fly online bestellen

Anzeige: Den Hummel Aero Volley Fly in aqua/korall jetzt bei weplayvolleyball.de bestellen

Anzeige: Den Hummel Aero Volley Fly in weiss jetzt bei weplayvolleyball.de bestellen

(Visited 828 times, 1 visits today)