Der Sommer neigt sich dem Ende entgegen. Passend dazu möchten wir dich nochmal durch den Sand scheuchen. Hierzu haben wir in Köln-Weiden 3 Beachvolleyball-Plätze reserviert. Headcoach Moritz Klein ist für dich wieder am Start. Nun fehlst nur noch du!

Das Camp richtet sich von Anfänger über Fortgeschrittene bis hin zu Turnierspieler. Durch Spielerfragebögen bauen wir homogene Trainingsgruppen, damit alle Teilnehmer das bestmögliche Training für ihr jeweiliges Level bekommen und ihre Beachvolleyballskills auf das nächste Level heben.

Ablauf

  • Anmeldung bis 8:55 Uhr.
  • Frühe Trainings: 9-11 und 13-15 Uhr.
  • Ab 4 Trainingsgruppen (ca. 24 Teilnehmer) gibt es auch späte Trainings 11-13 und 15-17 Uhr.
  • Mittagessen, welches Inklusive ab 11:30 Uhr (späte Gruppe ab 13 Uhr)
  • Nach den Trainings darf noch auf den Feldern gespielt werden.

Die Coaches

Headcoach Moritz Klein

Beachvolleyballprofi Moritz Klein (Platz 5. bei den deutschen Beachvolleyballmeisterschaften 2020) wird dir wieder wertvolle Tipps geben.

Location

Das Camp findet auf der Anlage des SV Weiden 1914/75 e.V.
Volleyball

Ludwig-Jahn-Straße 15
50858 Köln-Weiden

Die gepflegte Anlage des SV Weiden hat einen besonderen Charme. Die angeschlossene Gastro versorgt euch mit kühlen Getränken und leckeren Essen.

Eine Übernachtung vor Ort ist NICHT möglich.

Auch bei unserem Summer-Closing-Beachcamp vom 11.-12.9. mit Beachprofi und Headcoach @Mo klein bekommen unsere Campteilnehmer wieder hochwertige Sonnencreme von Eucerin.
Damit braucht ihr euch bei hoffentlich gutem Wetter um Sonnenbrand keinen Kopf machen und könnt euch voll auf das Beachvolleyballtraining konzentrieren.

Leistungen

  • 1 Tage (4h Training) oder 2 Tage (8h Training)
  • motivierte Top-Coaches + zusätzlichen Headcoach Moritz Klein
  • Trainingsbeachvolleybälle von Molten
  • kleine Trainingsgruppen von maximal 8 Personen
  • 3 Beachvolleyballfelder
  • Inkl. Mittagessen und 1 Getränk
  • hochwertige 50er Sonnencreme von Eucerin
  • Preis:
    • 1 Tag = 75€
    • 2 Tage = 130€

Corona und Rücktritt

Die Coronakrise macht es Campanbietern wie uns nicht einfacher, solche Camps zu planen. Daher müssen wir und du flexibel bleiben, z.B. bei den Gruppengrößen.

Sollte das Camp wegen einem erneuten Lockdown oder andere Einschränkungen durch Corona nicht möglich sein, bekommt ihr natürlich ohne wenn und aber das Geld zurück.

Seid ihr angemeldet – und könnt doch nicht am Camp teilnehmen, gelten folgende Bedingungen:

Bis zum 11. August kann das Camp kostenlos storniert werden.

Ab dem 12. August: Können wir den Platz nachbesetzten, überweisen wir Euch die Gebühr abzüglich 30 € für die Bearbeitung zurück

Können wir den Platz nicht nachbesetzten, behalten wir die volle Gebühr ein. Du kannst den Platz aber gerne an Freunde abgeben/weitergeben.