Als Annahme-Außenspielerin benötige ich einen Schuh, der mich vielseitig auf meiner Position unterstützt. Da ich in der Annahme und Abwehr, sowie im Block und Angriff aktiv bin, benötige ich Flexibilität und Stabilität, aber auch eine gute Dämpfung und schnelle Reaktionsfähigkeit. Daher freue ich mich den Volleyballschuh Netburner Ballistic FF von Asics testen zu dürfen. Dieser Schuh wurde mir von weplayvolleyball.de kostenlos bereitgestellt.

Volleyballfreak-Testerin Eva Anders hat für euch den Volleyballschuh Netburner Ballistic FF von Asics ausführlich im Training und Spiel getestet. Sie spielt aktuell in der Oberliga beim TVA Hürth.

Design des Asics Netburner Ballistic FF

Den neuen Netburner Ballistic habe ich zum Testen in der dunkelblauen Variante mit lila und pinkfarbenen Details erhalten. Alles in allem kann er als schlichter, unauffälliger Schuh getragen werden. Wer es gerne etwas knalliger mag, der kann die dunkelblauen Schnürsenkel durch die knalligen pinken Schnürsenkel ersetzen. Diese Wahl habe ich fürs erste getroffen und bin mit dem Design sehr zufrieden – ein stylischer Schuh!

Außenseite des Asics Netburner Ballistic FF Volleyballschuh
Innenseite des Asics Netburner Ballistic FF Volleyballschuhs

Tragekomfort des Schuhs

Seit dem ersten Tragen bin ich sehr zufrieden mit dem Tragekomfort des Schuhs. Die Passform bietet genug Stabilität, aber ist gleichermaßen auch flexibel. Der Schuh liegt an meinen eher schmalen Füßen gut an und hat eine gute Polsterung. Über die Schnürung kann die gewünschte Festigkeit individuell geschaffen werden.

Grip des Netburner Ballistic FF

Der Schuh hat einen sehr guten Grip und ermöglicht schnelles Laufen und Abstoppen in der Halle. Dies ist besonders bei rutschigen Böden sehr wichtig, die häufig in den Hallen sind. Im Vergleich zu einigen Mitspielern habe ich in den Testtrainings festgestellt, dass der Grip außerordentlich gut ist und ich keine Probleme hatte.

„außerordentlich guter Grip“ attestiert VolleyballFREAK Testerin Eva dem Volleyballschuh Netburner Ballistic FF von Asics

Stabilität des Schuhs

Beim ersten Betrachten des Schuhs lässt sich feststellen, dass der Schuh vergleichsweise tiefe Flexkerben im Vorfußbereich hat. Ebenfalls auffallend ist die Außensohle, die im äußeren Vorfußbereich sichtbar breiter ist als das Obermaterial. Die Funktion dieser beiden Merkmale hat sich im ersten Training direkt bestätigt. Der Schuh verleiht besonders bei reaktionsfreudigen Bewegungen und schnellen Richtungswechseln die richtige Portion Stabilität.

Anzeige: Jetzt den Netburner Ballistic FF bei weplayvolleyball.de bestellen

Der Vorfußbereich über den Zehen ist mit einem Gummiüberzug in Kerbenmuster ausgestattet. Dies sorgt für mehr Strapazierfähigkeit und Schutz und könnte für mich als Annahme-Außenspieler genau das richtige Feature sein. Bisher waren meine Volleyballschuhe nach zwei Saisons in der Verbandsliga/Oberliga im Vorfußbereich, der aus Mesh bestand, meist durchlöchert. Die Flexibilität bleibt jedoch gleichermaßen erhalten.

Testerin Eva beim Aufschlag im Oberliga Spiel

Dämpfung des Volleyballschuhs

Die Mittelsohle wurde mit der FLYTEFOAM™ Propel-Technologie ausgestattet, die für eine gute Rückfederung bei komfortabler Dämpfung sorgt. Die Dämpfung fühlt sich sehr gut und gibt für die vielen Sprüngen Sicherheit.

Der Volleyballschuh bietet gute Rückfederung bei komfortabler Dämpfung

Fazit zum Netburner Ballistic FF

Für mich als Asics-Sympathisant ist dies der perfekte Schuh, der sich wiedermal zu seinen Vorgängern verbessert hat und die Besonderheiten im Volleyball noch stärker berücksichtigt und mit einbezieht. Ich bin überzeugt, dass besonders das gummiartige Obermaterial den Schuh langlebiger machen wird und die Strapazierfähigkeit erhöht. Auch vom Style kann der Netburner Ballistic FF bei mir komplett Punkten 😉

Asics Netburner Ballistic FF jetzt online bestellen

Anzeige: Hol dir jetzt den Schuh bei weplayvolleyball.de


Anzeige: Hol dir jetzt den Schuh als Mid-Version bei weplayvolleyball.de


Anzeige: Noch mehr Farben und Herren-Varianten gibt es hier bei weplayvolleyball.de