Da Inzidenz in Köln liegt stabil unter 100. Damit gibt die Coronschutzverordnung die Möglichkeit in kleinen Gruppen kontaktfrei zu trainieren. Bei unserem kurzfristig angesetzten Corona-Restart-Beachcamp möchten wir dich und deine wahrscheinlich eingerosteten Beachtechniken mit speziellen Techniktraining und Übungsformen wieder geschmeidig werden zu lassen.

Beachvolleyballer Moritz Klein (Foto: Flo Treiber)

U.a. dafür zuständig ist Moritz Klein, amtierender Westdeutscher Meister 2020 und 5. Platz bei den deutschen Beachvolleyballmeisterschaften 2020

Wo?

Das ganze findet auf der Anlage von Beachbase, Freimersdorfer Weg 4, 50829 Köln.

Zum Training

Das Camp ist sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet.

Wir trainieren mit 2x 2h pro Tag von 10-12 und 14-16 Uhr in kleinen Gruppen von 6 – 8 Personen. Wie oben bereits erwähnt werden es entsprechend der Inzidenz >50 nur kontaktfreie Übungen möglich sein. Sollte von Köln bis zum kommenden WE noch die Marke <50 offiziell bestätigt werden, werden wir auch als Kontaktsport mit Block trainieren dürfen.

Bei diesem Camp werden wir entsprechend der Coronaregeln und unserem Hygienekonzepts keine Miniturniere hinten dran hängen, damit die Trainigsgruppen sich nicht vermischen. Desweiteren benötigen wir am Samstag einen negativen Coronatest von dir. Alternativ bist du bereits geimpft oder hast einen Coronainfektion nachweislich überstanden.

Preis

Der Preis für das Corona-Restart-Camp beträgt 100€ pro Person. Du zahlst den Betrag am 1. Camptag in bar.

Anmeldung

Du willst dabei sein, dann fülle das Kontaktformular aus. Im Anschluss bekommst eine E-Mail mit dem Link zum detaillierten Spielerfragebogen, welchen du uns bitte auch noch ausfüllst.

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Bis zum WE Steffen und Moritz