Volleyball lebt von Emotionen. Enge Situationen müssen als Team gemeistert werden, perfekt ist es da, als Team hinterher feiern zu gehen (egal, ob es einen Sieg oder eine Niederlage gab) um Druck abzubauen, den Sieg zu begießen oder auch die Niederlage zu vergessen!

Hier die TOP 10, warum Volleyballer* solche Feierbiester sind!

1. Volleyballer feiern im Team

Volleyball ist der ultimative Teamsport: Ohne den anderen ist kein Spiel möglich. Dieser Teamgedanke zählt auch beim Feiern. Das Größte für Volleyballer ist, in großer Runde mit dem eigenen Team zu feiern. Diese Geselligkeit auf der Tanzfläche und an der Theke ist etwas ganz besonderes! Volleyballer würden nie jemanden alleine zurück lassen – nur zusammen sind wir stark, haben Spaß und genießen die Zeit.

2. Volleyballer sind gute Tänzer

Volleyball gehört motorisch zu den anspruchsvollsten Sportarten der Welt, das ist Fakt. Frei nach dem Motto: „Wenn Volleyball einfach wäre, würde es Fußball heißen!“

Kein Wunder, dass Volleyballer so gute Tänzer sind, sind sie doch motorisch perfekt geschult und haben ihre Körper immer in Griff und Steuern ihre Muskeln perfekt an. Dies, gepaart mit der guten Laune von Volleyballern macht sie zu echten Traumtänzern. Testet es aus!

3. Volleyballer rocken jede Party

Volleyballern ist es egal, wo sie feiern, Hauptsache, das Team ist mit dabei. Dann ist es auch egal, auf welche Musik, mit welchen Getränken und mit welchen weiteren Gästen gefeiert wird. Chic oder abgerockt – Volleyballer kapern jede Party und sorgen für gute Stimmung, garantiert!

4. Volleyballer sind in Übung

Volleyballer haben IMMER einen Grund, das Tanzbein zu schwingen, egal ob…

  • Weihnachtsfeier

  • Saisonstarter-Party

  • Saison-Abschlussfeier

  • bei Teamfahrten

  • nach normalen Spielen

  • nur ein Bierchen nach dem Training im Vereinsheim, Kneipe, Kiosk, Parkplatz… – ganz egal

  • Hochzeiten (Volleyballer-Hochzeiten sind legendär)

  • Geburtstage

… oder aus welchem Grund oder keinem Grund auch immer: Party on! Volleyballer lassen sich keine Gelegenheit entgehen, feste zu Feiern!

5. Volleyballer sind flexibel

Wie die Party aussieht, ist echten Volleyballern egal. Hauptsache, das Team ist da, die Musik ist gut und laut und es gibt was zu trinken. Schon gehen Volleyballer ab, auf der Tanzfläche, bei guten Gesprächen an der Theke, bei Spielchen, völlig egal! Volleyballer sind für alles offen und zu haben! Ab geht die Party…

In Riccione wurde z.B. die Hotelobby zur Partyfläche:

Beliebteste Party-Spiele bei Volleyballern: Nicht nur auf dem Feld, sondern auch daneben messen sich Volleyballer gerne. So auch bei diesen Party-Spielen!

Platz 1: Bier-Pong

Es ist das Trinkspiel, welches ich immer wieder sehe. Es wird in verschiedensten Varianten gespielt. Ist aber immer ein riesen Spaß! Hier gibt es das passende Equipment:

Angebot
Beer Pong Tisch Set - Audio Table Design - Beer Pong table inkl. 50 Red Solo Cups und 6 Bälle
30 Bewertungen
Beer Pong Tisch Set - Audio Table Design - Beer Pong table inkl. 50 Red Solo Cups und 6 Bälle*
  • Beer Pong Tisch - Audio Table Design -
  • 50 original Solo Red Cups und Ballhalter inkl. 6 Beer Pong Bälle
  • Tischgröße aufgebaut: 244 x 61 x 76 cm; Tischgröße zusammengeklappt: 61 x 61 x 15 cm
  • höhenverstellbarer Aluminiumtisch mit Tragegriffen ; Gewicht ca. 11 kg
  • melamin beschichtete Spieloberfläche, wasserabweisend und leicht zu reinigen
Angebot
Beer Pong Tisch Matten Set 'Audio Table Design' inkl. 50 Red Cups, 6 Beer Pong Bälle und Regelwerk
31 Bewertungen
Beer Pong Tisch Matten Set "Audio Table Design" inkl. 50 Red Cups, 6 Beer Pong Bälle und Regelwerk*
  • 1 Beer Pong Spielfeldmatte "Audio Table Design"(LxB:180 cm x 60cm)
  • Matte aus hochwertigem PVC Frontlit (551 g), leicht zu reinigende Oberfläche
  • 50 stabile Red Cups
  • 6 Beer Pong Bälle (3 x orange und 3 x weiß)
  • 1 gedrucktes Beer Pong Regelwerk

Letzte Aktualisierung am 26.09.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Platz 2: Looping Louie

Dieses Kinderspiel macht auch Erwachsenen Laune. Nach jeder Runde muss der Verlierer immer einen Shot trinken. Da sich immer viele Leute um einen Platz an Looping Louie reißen, kann man auch die Variante fahren, dass der Verlierer gleichzeitig den Platz räumt.

Angebot
Hasbro Spiele 15692398 - Looping Louie, Vorschulspiel
306 Bewertungen
Hasbro Spiele 15692398 - Looping Louie, Vorschulspiel*
  • Beschütze deine Hühner und wehre Louie mit der Wippe ab!
  • Mit 2 Geschicklichkeitsstufen
  • Batterien sind nicht enthalten
  • 2 bis 4 Spieler
  • ab 4 Jahren geeignet

Letzte Aktualisierung am 25.09.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Platz 3: Flunkyball

Dieses Trinkspiel ist natürlich auch auf den Volleyball-Funturnieren angekommen. Hier gibt es die Regel lustig erklärt:

Platz 4: Wenn ich du wäre

Den Kumpel oder Kumpelinne gibt die verrückte Aufgaben? Das geht von “Bekomme 3 Getränke ausgegeben” über “Tanze Oberkörperfrei auf der Tribüne” bis hinzu “Tausche dein Shirt mit dem anderen Geschlecht”. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Platz 5: Twister

Sicher jeder hat es von euch schon mal gespielt. Das Spiel für biegsame Volleyballer. Ohne Körperspannung hast du hier verloren. Der Vorteil von Twister liegt auch im Mixed-Spielen. Hier kann man schnell auf Tuchfühlung gehen.

Angebot
Hasbro Spiele 98831100 - Twister, Kinderspiel
216 Bewertungen
Hasbro Spiele 98831100 - Twister, Kinderspiel*
  • Spiel mit Verknotungsgefahr
  • Füsse und Hände auf die vorgegeben bunten Punkte der Matte setzen
  • Zwei Zusatzaktionen auf der Drehscheibe
  • Zwei bis vier Spieler
  • Ab 6 Jahren geeignet

Letzte Aktualisierung am 26.09.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Aber auch viele weitere Spiele und Varianten sind bei Volleyballern sehr beliebt! Welche spielt ihr denn so? Schreibt sie gerne in die Kommenare.

6. Volleyballer können aus sich raus gehen

Wer auch nur ein Volleyballspiel erlebt hat, weiß, wie es dabei abgeht. Sowohl Publikum als auch die Spieler gehen aus sich raus, umkämpfen und beklatschen jeden einzelnen Ball. Das mag für Außenstehende ein wenig befremdlich sein, für Volleyballer ist es völlig normal: Auf und neben dem Feld Vollgas zu geben und sich dafür auch mal schräg angucken zu lassen. Und so sind sie dann auch auf dem Tanzfeld!

Es gibt natürlich auch den umgekehrten Fall: Eher still auf dem Feld, aber eine Rampensau abends in der Disco. Beim Feiern bauen Volleyballer auf jeden Fall sinnvoll ihren Stress ab und machen sich fit für das nächste Match.

7. Volleyballer sind immer gut drauf

Volleyballer sind von Natur aus gut drauf, warum auch nicht?! Und das macht sie unentbehrlich für jede Party. Auch nach Niederlagen würden Volleyballer sich nie eine gute Party entgehen- oder die Laune vermiesen lassen.

8. Volleyballer sind sozial

Volleyballer feiern am liebsten in großer Runde. Aber auch Leute, die sie nicht kennen, sind in kürzester Zeit perfekt integriert und feiern mit. Niemand bleibt allein, tanzt allein, trinkt allein. Und geht es einem einmal nicht so gut, kümmern sich Volleyballer immer sofort, ohne wenn und aber!

9. Volleyballer haben Ausdauer

5 Sätze spielen, am nächsten Tag wartet das nächste Match und hinterher feiern gehen?: Für Volleyballer die leichteste Übung! Partys enden nie, bevor die Sonne aufgeht. Volleyballer geben immer auf dem Feld alles – und natürlich auch auf der Tanzfläche. Erst wenn die Musik ausgeht, ist der Spaß vorbei…

Party beim Delmenhorster Pfingstturnier!

10. nach der Party…

Echte Volleyballer verschwinden nicht, ohne eben noch Flaschen und Gläser zusammen zu räumen und klar Schiff zu machen. „Viele Hände – schnelles Ende“, Volleyballer denken im Team, auch um 6 Uhr morgens!

*(Team-)Sportler allgemein wie Fußballer und Handballer auch, aber wer mal auf einer echten Volleyball-Party gewesen ist, weiß: Besser geht es nicht, Eskalation total!

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Lasst einen Kommentar da,

Euer Volleyball(Party)FREAK Steffen