Brandenburgischer Volleyball Verband (BVV)

Der am 05. Mai 1990 nach der Wende gegründete Verband ist der Zusammenschluss der Volleyball-Vereine in Brandenburg und trägt den Namen „Brandenburgischer Volleyball Verband e.V.“ ( BVV ). Der Sitz des BVVs ist in Cottbus.

Der BVV ist Mitglied des Landessportbundes Brandenburg (LSB) und des Deutschen Volleyballverbandes (DVV).

Der Brandenburgische Verband steht an 14. Stelle der Volleyballverbände des DVV und ist nur knapp kleiner als der Berliner (155 angemeldete Mannschaften vs. 186, von 8482 Teams bundesweit – laut „Deutscher Volleyball Statistik“ des DVV vom 14.03.2014).

Spielstruktur, Verbandsaufbau & Ausschüsse im BVV

Die Damen und Herrenteams gehen in Brandenburg in drei Ligen an den Start:

  • Landesklasse (Nord und Süd)
  • Landesliga (Nord und Süd)
  • Brandenburgliga

Als Landesverband betreut der BVV die Ligen bis hinauf zur Regionalliga. Alle höheren Ligen werden dagegen vom DVV geleitet und betreut.

Nach Außen vertreten wird der Verband durch ihren Präsidenten, drei Vizepräsidenten sowie Warte für Lehre, Schiedsrichter, Finanzen und Jugend.

Aufgaben des BVVs

Brandenburgs Volleyball Verband hat es sich satzungsgemäß zur Aufgabe gemacht,

  • an der Entwicklung des Volleyballsports aktiv mitzuarbeiten
  • das Volleyballspiel zu fördern und zu verbreiten, 
insbesondere bei der Jugend
  • die Interessen des Volleyballsports gegenüber dem DVV, sonstigen 
sportlichen Institutionen und weiteren 
Fachverbänden wahrzunehmen
  • für den Volleyballsport eine international-einheitliche Regelauslegung zu gewährleisten
  • mit Auswahlmannschaften an Wettkämpfen teilzunehmen.

Über das Sportliche hinaus ist der BVV parteienunabhängig. Er vertritt den Grundsatz religiöser, ethnischer und weltanschaulicher Toleranz. Zudem verurteilt der Verband jede Form von Gewalt. Darüber hinaus ist der BVV der Überzeugung, dass Doping mit den Grundwerten des Sports unvereinbar ist.

Interessante Links & weitere Infos rund um Brandenburgs Volleyball-Verband

Auch wenn die Homepage aktuellen Ansprüchen nicht genügt, finden sich doch alle Inhalte zu Verband, Hallen- und Beachvolleyball, Jugend- und Senioren sowie dem Lehrwesen auf http://www.bvv-online.de.

Auch beim VolleyballFREAK gibt’s mehr Infos über Volleyball in Brandenburg: Seid ihr neu in der Region oder auf der Suche nach Beachvolleyballmöglichkeiten im Sommer und Winter – oder auch Hallenvereinen – schaut auf meine Seite https://www.volleyballfreak.de/volleyball-deutschland. Sollten da noch weitere Spots, Tipps und dein Verein fehlen, schreibt mir eine Mail an info@volleyballfreak.de oder hinterlasst einen Kommentar unter diesem Artikel. Die Liste dort wird fortlaufend aktualisiert.

(Visited 431 times, 1 visits today)