Asics

Das Bild zeigt das offizielle Logo des Sportartikelhersteller Asics

Das offizielle Logo des Sportartikelhersteller Asics

Der Unternehmensname Asics setzt sich aus einem Kürzel des lateinischen Sprichworts „anima sana in corpore sano“ (zu Deutsch „ein gesunder Geist in einem gesunden Körper“) zusammen. Darauf basiert auch die Firmenphilosophie. Sportliche Betätigung ebnet den Weg in ein glückliches Leben. Ziel des Unternehmens ist es, Sportartikel herzustellen, die zum Wohle der Kunden beitragen und ihre Gesundheit unterstützen. Körper und Seele sollen mithilfe innovativer Ideen und Technologien eine Symbiose eingehen können. Der Sportausrüster ist dafür bekannt, anspruchsvolle und moderne Waren auf den Markt zu bringen, die sich den wechselnden Anforderungen aktiver Menschen beständig anpassen. Die offizielle Webseite des Unternehmens lautet http://www.asics.com/

Die Unternehmensgeschichte im Überblick

Die Wurzeln des erfolgreichen Unternehmens sind in der japanischen Stadt Kobe zu finden. Bereits 1949 gründete der Japaner „Kihachiro Onitsuka“ die Onitsuka Co. Ltd, die im späteren Verlauf zu Asics wurde. Zunächst lag der Fokus des Herstellers auf der Produktion von Basketballschuhen, da die Sportart zu dieser Zeit als aufstrebender Trend in Japan galt. Im folgenden Jahr wurde der Firmenname in Onitsuka Tiger geändert. Kurz darauf konnte der erste bedeutsame Unternehmensrfolg verzeichnet werden, als ein Gewinner des Boston-Marathons seinen Sieg in Laufschuhen des Herstellers errang. Auch in den kommenden Jahren wuchs die Bekanntheit des Unternehmens beständig an. So konnte unter anderem 1964 das japanische Nationalteam des Damenvolleyballs in Volleyballschuhen von Tiger die Goldmedaille gewinnen. Aufgrund der anhaltenden Nachfrage beschloss der Firmengründer, seine Produkte auch in den USA anzubieten. Zu dieser Zeit wurde das noch heute bekannte Markenzeichen der Schuhe entwickelt, die seitlichen Streifen.
Auch in den 1970er Jahren setzte sich die Erfolgsgeschichte fort. Eine Vielzahl berühmter Spitzensportler gewann wichtige Wettbewerbe und erzielte Rekorde in Schuhen des Unternehmens. Aus einer Fusion zweier namhafter Sportartikelhersteller, der GTO Sports Nets & Sportswear und Onitsuka Tiger, entstand 1977 die Asics Corporation. Der Unternehmensname wurde sorgsam ausgewählt und steht seither repräsentativ für die betriebliche Ideologie.
Mit der Entwicklung spezifischer Frauensportschuhe wurde in den 70er Jahren ein weiterer Meilenstein in der Unternehmensgeschichte gesetzt. Durch die Verbesserung hinsichtlich der Passform konnten weitere Profisportlerinnen als Kunden gewonnen werden.
In den 1980er Jahren erreichten Sportveranstaltungen in der Gesellschaft einen höheren Stellenwert. Aufgrund dessen wuchsen auch die Ansprüche an einen zweckmäßigen Sportschuh. Asics erkannte diesen Trend und setzte sich in einem eigenen Forschungslabor für die Entwicklung neuer Technologien ein. Durch Analysen des Lauf- und Bewegungsverhaltens diverser Probanden sollten die Modelle und Methoden verbessert werden.
Eine der bedeutsamsten Innovationen wurde nur wenige Jahre später eingeführt. Durch ein neuartiges Dämpfungssystem (Asics Gel System) konnte der Markt der Sportschuhe revolutioniert werden. Das System beruht auf der Absorption eingehender Kräfte während des Sports und der Bewegung. Ein Gelkissen, das in der Schuhsohle platziert ist, kann Stöße abfedern und den Fuß so vor Verletzungen schützen. Noch heute wird das Dämpfungssystem in unterschiedlichen Modellen eingesetzt.
In den 90er Jahren wurden von Asics noch weitere moderne Technologien entwickelt, die dem Unternehmen den Spitzenplatz in der Branche sicherten.
Auch nach der Jahrtausendwende konnte sich die Erfolgshistorie von Asics fortsetzen. Die japanische Stadt Kobe, dort wo alles vor vielen Jahrzehnten begann, ist noch heute der Standort des eigenen Forschungs- und Entwicklungszentrums des Herstellers. Hier werden konstant marktführende Techniken hervorgebracht, die die Maßstäbe der Branche regelmäßig höher setzen. Dabei stehen grundsätzlich die Verbesserung des Tragekomforts, die Minimierung des Verletzungsrisikos sowie die Flexibilität des Schuhs im Fokus der Forscher.
Der technologische Durchbruch gelang den Entwicklern des Asics Team im Jahr 2007. Der Gel-Kinsei gilt als der innovativste Sportschuh, der weltweit je auf den Markt gebracht wurde. Auch in Zukunft werden die Forscher des Asics Entwicklungszentrums an neuen Technologien arbeiten, die den zunehmenden Anforderungen des Sports gewachsen sind.
Asics ist einer der führenden Sportartikelhersteller, der Profisportler ebenso begeistert wie Amateure. Ob für den nächsten Wettkampf oder für die Freizeit, Asics hat für jede Art der körperlichen Aktivität den passenden Schuh oder Kleidung parat.

Asics Sportschuhe für Volleyballer

Beim Volleyball sind funktionale Schuhe das A und O eines langfristig erfolgreichen und gesunden Sportlers. Dabei sind die Ansprüche an den Sportschuh besonders hoch. Aufgrund schneller Bewegungen und hoher Sprünge muss der Schuh großen Belastungen standhalten können. Um den Fuß vor Verletzungen zu schützen, ist eine integrierte Stoßdämpferfunktion unabdingbar. Ein flexibler, zuverlässiger und sicherer Sportschuh stellt die Basis des Erfolgs im Volleyball dar.
Selbstverständlich hat Asics auch für diese Sportart ein Sortiment an Sportartikeln und Schuhen auf den Markt gebracht. Damen und Herren werden dabei gleichermaßen bedient und können aus verschiedenen Modellen wählen.
Das Herrenmodell „Asics GEL-Sensei 5“ gilt aktuell führend im Bereich der Volleyballschuhe für den Mann. Der Schuh überzeugt sowohl durch seine Stabilität als auch durch das schicke Design.
Für Damen ist unter anderem der „Asics Gel-Volley Elite 2“ empfehlenswert. Dieser Schuh wurde in Kooperation mit der niederländischen Nationalmannschaft entwickelt und eignet sich insbesondere für ehrgeizige Volleyballerinnen, die über eine starke Sprungkraft verfügen.
Bei Volleyballschuhen von Asics werden Funktionalität und ein ansprechendes Design miteinander verbunden, sodass sich für jeden Spielertyp und Geschmack das passende Modell finden lässt.Weitere detaillierte Informationen über Volleyballschuhe und verschiedene Modelle gibt es in unserem Ratgeber für Volleyballschuhe.
(Visited 237 times, 1 visits today)