Volleyball in Deutschland

Das Bild zeigt die Umrisse von Deutschland. In die Karte ist ein Volleyball eingearbeitet und das Logo von Volleyballfreak ist zu sehenAuf den folgenden Unterseiten möchte ich ein Verzeichnis mit Volleyballvereine, Beachvolleyballplätze und Beachvolleyballhallen und weiteren Informationen rund um die Volleyballsportart aus ganz Deutschland. Dabei splittet sich das Verzeichnis in die einzelnen Bundesländer und deren Städte auf.

Gerne könnte ihr fehlende Verein, Plätze und Beachhallen per E-Mail an info@volleyballfreak.de schicken. Ich würde mich über Insider-Tipps von euch freuen.

DVV organisiert den deutschen Volleyball

In Deutschland ist der Deutsche Volleyball-Verband die Organisation, welche sich um den Volleyballsport kümmert. 2013 waren in ihr und den 18 Landesverbänden ca. 5200 Vereine mit rund 8500 Mannschaften im Herren, Frauen sowie A-Jugend und B-Jugend organisiert.Die meisten Mannschaften sind 1702 in NRW unter dem WVV organisiert. Die wenigsten sind mit 82 im Bremer Volleyball Verband organisiert.

Insgesamt zählte der DVV 2013 ca. 451.000 aktive Volleyballer. Rechnet man die Hobbyvolleyballer dazu, spielen rund 6 Mio Menschen Volleyball in Deutschland. Trotz der Erfolge im Beachvolleyball mit Gewinn der Goldmedaille bei den olympischen Spielen in London 2012 durch das Team Brink/Reckermann und den aktuellen Erfolgen der Hallennationalmannschaften im Herren und Damenbereich sind die Zahlen der aktiven Volleyballer in den letzten Jahren leider rückläufig. Mit einer neuen Ausrichtung der deutschen Volleyball Bundesliga soll dieser Trend gestoppt werden und wieder mehr Menschen in Deutschland für Volleyball begeistert werden.