Die wichtigsten Infos zum DVV Pokalfinale der Männer 2017 sind auf der Infografik dargstellt.

Infografik zum DVV Pokalfinale der Männer 2017

Text der Infografik zum DVV-Pokalfinale der Frauen 2017

Finalpaarungen im DVV-Pokal der letzten Jahre

2016TV Ingersoll Bühl 0:3Berlin Recycling Volleys
2015SVG Lüneburg 0:3VfB Friedrichshafen
2014VfB Friedrichshafen 3:2Berlin Recycling Volleys
2013Generali Haching 3:2Moerser SC
2012Generali Haching 0:3VfB Friedrichshafen

DVV-Pokal

Der DVV-Pokal wird seit 1973 ausgespielt.

Die Trophäen für die Frauen und Männer unterscheiden sich in der Farbe:

  • perlhellgrau-rosé (Frauen),
  • dunkelgrau-golden (Männer).

Die DVV-Pokale sind 8,5 Kilogramm schwer, 61 Zentimeter hoch und bestehen aus Aluminiumguss.

DVV-Pokalfinale der Männer 2017 Sonntag, 29. Januar 2017, 16:45 Uhr SAP Arena Mannheim

Von 2006 bis 2015 fanden die Finalspiele im Gerry-Weber- Stadion in Halle (Westf.) statt.

Seit 2016 dann in der SAP Arena in Mannheim.

Größte Erfolge

VFB FriedrichshafenWettbewerbBerlin Recycling Volleys
1x CL-Sieger, seit 1999 durchgehend

dabei

Champions League/ CEV

Pokal

1x CEV-Pokalsieger

(2016)

13x Deutscher MeisterDeutscher Meister7x (bis 2011 als SCC

Berlin)

13xDVV-Pokalsieger4x
1x (2016 erstmals)Supercup-SiegerFinalist 2016

Der Weg ins Finale

Die Bundesligisten sind automatisch für das Achtelfinale qualifiziert.

In der ersten Hauptrunde stehen außerdem die Sieger der Qualifikation.

VFB FriedrichshafenPokalrundeBerlin Recycling Volleys
Königs Wusterhausen vs. Friedrichshafen 0:3HalbfinaleBerlin vs. Herrsching 3:0
Friedrichshafen vs. Bühl 3:0ViertelfinaleBerlin vs. Lüneburg 3:0
Karlsruhe vs. Friedrichshafen 0:3AchtelfinaleBerlin vs. Rhein-Main 3:1

Die Gewinner von Mannheim haben einen Platz im europäischen CEV-Cup sicher.

(Visited 120 times, 1 visits today)