Es gibt Zeiten, da wird über nichts anderes gesprochen, die eigene Timeline und das Netz sind voll von ihnen. Gemeint sind Internethypes, Trends oder virale Internet-Phänomene, wie auch immer man diese Art nennen möchte. Aktuell ist hier die Mannequin Challenge (Schaufensterpuppen-Wettbewerb) „das nächste große Ding“. In diesem Blogpost möchte ich Euch zeigen, wie ihr diese Hypes für Eure Vereinshomepage oder facebook-Auftritt nutzen könnt um für neue Spieler, eigene Fans und neue und alte Sponsoren interessant zu werden oder zu bleiben.

Aktueller Trend: Die Mannequin Challenge

Sicher habt ihr auch schon diese Videos gesehen, in denen die Welt für einige Sekunden scheinbar still zu stehen scheint. Sowohl Politiker wie Hillary Clinton, Musik- und Sportstars sowie nicht-prominente Menschen lassen sich in verschiedenen alltäglichen Situationen und Posen filmen, während sie in der Bewegung erstarrt sind. Je außergewöhnlicher die eingenommenen Posen sind, desto besser. Während des Standbildes bewegt sich die Kamera durch die Szene und zeigt sie aus verschiedenen Perspektiven. Im Hintergrund läuft häufig der Song Black Beatles von Rae Sremmurd. Das Duo hat mit den Anfängen des Hypes allerdings nichts zu tun. Mittlerweile gibt es über 5 Millionen Tweeds bei Twitter mit dem Hashtag #mannequinchallenge.

Woher kommt die Mannequin Challenge?

Laut diverser Quellen im Netz hat diese Challenge ihren Ursprung in den USA, genauer in Highschools aus Florida. Dort haben Schüler und Sportteams die ersten Videos zu ihren Standbildern ins Netz gestellt.

Die Mannequin-Challenge im Volleyball

Hier noch ein paar schöne Beispiele, wie Volleyball-Teams die Mannequin Challenge kreativ für sich benutzen. Auch hier sind die Amerikaner den deutschen und europäischen Teams noch einen kleinen Schritt vorraus, was das Nutzen solcher Trends für sich anbelangt:


Berühmte Internet-Trends und Hypes der letzten Jahre

In den letzten Jahren gab es immer wieder besondere Aktionen, die um die Welt gegangen sind und das Netz elektrisiert haben. Hier eine Auswahl der populärsten

#1 Die ALS Ice Bucket Challenge

Die berühmteste Challenge war sicher die ALS Ice Bucket Challenge (Eiskübel-Wettbewerb) im Sommer 2014. Hier wurde medienwirksam auf die Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose-Krankheit aufmerksam gemacht. Der Bewerb bestand darin, sich Eiswasser über den Kopf gießen zu lassen, gefilmt zu werden, sowie 3 weitere Personen oder Gruppen zu nominieren, dies auch binnen 24 Stunden zu tun. Anschließend sollten 10€ auf das Konto der ALS-Vereinigung gespendet werden. Durch die Challenge verdoppelte sich das Spendenaufkommen.

Hier ein paar der berühmtesten Teilnehmer sowie Volleyball-Teilnehmer:

#2 Der Harlem Shake

Anders als bei der Ice Bucket Challenge ging es beim Harlem Shake nur um Spaß. Auch bewegte dieser Trend die Welt schon ab Februar 2013. Ca. 50.000 Menschen oder Gruppen haben Videso zu diesem Trend ins Internet gestellt. Der Aufbau der Videos ist immer der gleiche: Zu hören ist das Lied Harlem Shake von Harry Rodrigues. Zunächst ist eine sehr alltägliche Szene zu sehen, wobei zumeist eine Person mit einem Helm oder einer Maske nicht in die Szene zu passen scheint. Ab Sekunde 15 bei der Textzeile „Do the Harlem Shake“ kippt die Situation schlagartig, es wird rhythmisch-zuckend getanzt und auch verrückte Utensilien und Kostüme werden in Szene gesetzt.

Hier ein paar der berühmtesten Teilnehmer sowie Volleyball-Teilnehmer:

#3 Gangam Style

Ähnlich wie der Harlem Shake steht auch beim Gangnam Style ein Lied im Mittelpunkt, und zwar das gleichnamige Lied des südkoreanischen Rappers Psy. Dieses ist durch den Trend zum meistgeklickten youtube-Video aller Zeiten geworden (mehr als 2 Mrd. Aufrufe in einem Jahr). Auffällig an dem Video und hier auch Grund der zahllosen Parodien ist der auffällige Tanzstil des Rappers Psy. Der „Pferdetanz“ ging um die Welt…

Hier Parodien von Volleyball-Teams zu diesem Trend:

#4 Planking

Planken (hinlegen) ist ein Trend von 2010, der auch unter „The Lying Down Game“, „A plat ventre“ oder „Playing Dead“ bekannt wurde. Hier legt sich eine Person mit dem Gesicht nach unten und mit seitlich angelegten Armen an einen öffentlichen Platz. In die Kritik geriet dieser Trend, weil sich Nacharmer an immer spektakulärere Orte legten und dabei sogar Menschen zu Tode kamen. Planken ist mittlerweile auch in der Fitness-Bewegung angekommen und ist gut für den Körperzusammenschluss/ Stabilität.

Hier berühmte Beispiele dieses Trends zusammengeschnitten:

Wie funktionieren Internethypes?

Anhand dieser vier Beispiele lassen sich einige Muster erkennen und ableiten:

  • Die meisten dieser Trends stammen aus der USA
  • Die meisten Trends verbreiten sich viral/ schlagartig via youtube/ facebook/ twitter
  • Manche Trends sind purer Spaß, andere haben einen ernsten Hintergrund
  • spätestens wenn im Fernsehen über den Trend berichtet wird, solltet ihr handeln

VolleyballFREAK-TIPP: Erkennt ihr einen Trend, kann es für die eigene öffentliche Wahrnehmung sinnvoll sein, „auf diesen Trend aufzuspringen“

Diese Fanpage solltest du geliked haben!

Auf der Suche nach „dem nächsten großen Ding“?

Wollt ihr auch einem Trend folgen – oder sogar versuchen einen eigenen Trend zu setzen, hier ein paar Tipps dazu:

  • Verfolgt die sozialen Netze und beachtet aktuelle (politische, gesellschaftliche, musikalische) Entwicklungen
  • Wollt ihr Euch einem Trend anschließen, gebt Euch Mühe bei der Umsetzung. Nur so werdet ihr mit Eurem Video aus der Masse herausstechen
  • Überlegt Euch am besten noch eine eigene individuelle Note (gemäß des Images des Vereins zum Beispiel), seid kreativ!
  • Reagiert schnell: Nach einer Woche kann der Trend schon wieder vorbei sein. Ist ein Hype vorbei, hat eine verspätete Veröffentlichung selten einen positiven Effekt.
  • Seid mutig: Probiert ruhig ein bisschen was aus
  • Habt Spaß bei der Sache! Gemeinsam an lustigen Videos zu arbeiten kann auch eine Form des Team-buildings sein.

… und wer weiß: Vielleicht kreiert IHR ja den nächsten Trend?!?

Ich bin gespannt, ob in der nächsten Zeit weitere tolle Videos zu den neuesten Trends auch von Volleyball-Vereinen genutzt werden.

Bis jetzt ist hier aus meiner Sicht auf jedem Fall noch eine Menge Potential liegen gelassen worden (sowohl von kleinen, aber auch von großen, professionellen deutschen Vereinen). Hier sind andere Sportarten und spezielle Teams aus den USA noch ein ganzes Stück weiter!

Ich würde mich freuen und werde gerne die besten Videos auch auf meiner Seite VolleyballFREAK teilen. Wenn ihr tolle, lustige oder spektakuläre Videos habt, schickt sie mir gerne!

Euer #VolleyballFREAK Steffen

(Visited 518 times, 1 visits today)