Im vergangenen Jahr 2016 haben unsere beiden „golden girls“ Geschichte geschrieben: Als erstes deutsches oder auch europäisches Team überhaupt haben sie Gold bei Olympia 2016 in Rio geholt. Damit beerbten sie die Olympiasieger der Männer Julius Brink und Jonas Reckermann (2012 in London)

Unsere Golden Girls

Eindrucksvoll war vor allem, mit welcher Dominanz und Fokussierung sie an das Projekt Gold herangegangen sind, perfekt in dem entstandenen Film zu sehen – mit allen ups und Rückschlägen! Es macht immer wieder Gänsehaut, die Auftritte an der lauten, pickepacke vollen Copa Cabana zu sehen – gerade in Spielen gegen die brasilianischen Teams.

Das Foto zeigt Profi-Beachvolleyballerin und Abwehrspezialistin Laura Ludwig am Strand von Fuerteventura mit einem blau-weiß-gelben Mikasa-Beachvolleyball in der Hand.

Profi-Beachvolleyballerin und Abwehrspezialistin Laura Ludwig

Nicht vergessen werden sollen aber auch die unglaublichen Leistungen auf der FIVB World-Tour in 2016, der Sieg bei der EM, in Timmendorf bei der Deutschen Meisterschaft und als krönender Abschluss auch der Sieg beim Wolrd Tour Finale in Toronto. Alle Siege in der Übersicht weiter unten.

Hinzu kommen zahlreiche Preise wie „Team des Jahres“ oder auch „Beach Volleyballer des Jahres“.

Was bleiben wird: Verrückte Interviews, spektakuläre Abwehraktionen und „Laser“-Abwehr sowie Monsterblocks und knallharte Aufschläge haben weltweit einen Namen: Beach-Nationalteam Laura Ludwig/ Kira Walkenhorst.

Was wir in 2017 erwarten können: Nach der verdienten Auszeit nach dem Olympischen Zyklus sind beide Spielerinnen in den verdienten Urlaub gegangen. Anschließend haben Spielerinnen und das Team hinter dem Team beschlossen, gemeinsam auch in 2017 weiter zu machen. Das gibt Anlass zu der Hoffnung, dass Kira und Laura auch in Wien bei der WM 2017 ihren letzten noch offenen Titel holen können – und natürlich weitere Titel auf der Wolrd Tour einzuheimsen.

Hoffen wir auf eine Fortsetzung der „golden girls“!

Hier alle Daten und Fakten zu den beiden:

Laura Ludwig

Kira Walkenhorst

Geburtsdatum: 13.01.1986

Geburtsort: Berlin

Wohnort: Hamburg

Größe: 1,81m

Familienstand: ledig

Schulabschluss: Abitur

Hobbies: Freunde treffen, Musik hören, lange schlafen

Lieblingsmusik: R&B, Hip Hop, Black Music

Lieblingsessen: Milchnudeln

Aktiv Hallen-Volleyball seit: 1994 bis 2005

Verein: Hamburger SV

Erstes Beach-Turnier: 1999

Beach Trainingsort/e: Hamburg

nationale Rangliste 2016: 1

Nationalteam: seit 2005

Weltrangliste 2016: 1

Geburtsdatum: 18.11.90

Geburtsort: Essen

Wohnort: Hamburg

Größe: 1,85m

Familienstand: ledig

Beruf: Sportsoldat/Profi, Physiotherapeutin

Hobbys: Freunde treffen, Kaffee trinken, Mittagsschlaf

Lieblingsmusik: alles mögliche

Lieblingsessen: /

Aktiv Hallen-Volleyball seit: 1995 bis 2011

Verein: Hamburger SV

Erstes Beach-Turnier: 2004

Beach Trainingsort/e: Hamburg

nationale Rangliste 2016: 1

Nationalteam: seit 2013

Weltrangliste 2016: 1

 

Das Foto zeigt Profi-Beachvolleyballerin und Blockspezialistin Kira Walkenhorst am Strand von Fuerteventura mit einem blau-weiß-gelben Mikasa-Beachvolleyball in der Hand.

Profi-Beachvolleyballerin und Blockspezialistin Kira Walkenhorst

Das Team um Laura Ludwig und Kira Walkenhorst

Anders als die anderen Nationalteams bilden Ludwig/ Walkenhorst eine „Insellösung“, was bedeutet, dass sie mit ihren Trainern und Betreuern weiter zusammen arbeiten dürfen.

Never change a running system

Auch beim Umfeld zählen Ludwig/ Walkenhorst zum professionellsten, was es in Deutschland in der Beachszene gibt:

  • Jürgen Wagner Headcoach

  • Helke Claassen Heimtrainerin

  • Anett Szigeti Sportpsychologin

  • Katharina Huber Physiotherapeutin

Die größten sportlichen Erfolge

In den vielen aktiven Jahren von Laura Ludwig kommen natürlich ne Menge Titel und Erfolge heraus – und auch Kira Walkenhorst fängt an, Triumphe zu feiern. Hier eine Übersicht aller großen Siege. Die ersten Jahre sind noch dominiert vom ehemaligen Team Goller/ Ludwig, erst ab 2013 standen Walkenhorst ja mit Ludwig gemeinsam auf dem Feld.

Deutsche Meisterschaften

1. Platz 2006 + 2007 + 2008 + 2011, 2. Platz 2010, 3. Platz 2005 + 2009 (Ludwig alle mit Sara Goller), 2. Platz 2009 (Walkenhorst mit Geeske Banck), 1. Platz 2013, 2. Platz 2014 (Ludwig mit Julia Sude), 1. Platz 2015 + 2016

World Tour

7x 2. Platz (2007-2012) (Ludwig mit Sara Goller)

5x 3. Platz (2007-2010)

3x 4. Platz (2007-2011)

16x 5. Platz (2006-2012)

7. Platz Aland 2012 (Walkenhorst mit Geeske Banck)

ab hier Ludwig/Walkenhorst

5. Platz Shanghai, Berlin 2013

4. Platz Gstaad 2013

2. Platz Moskau, Sao Paulo 2013

3. Platz Xiamen 2013

1. Platz Shanghai 2014

3. Platz Prag 2014

1. Platz Yokohama, Puerto Vallarta 2015

2. Platz Fort Lauderdale 2015

3. Platz Long Beach 2015

4. Platz Stavanger 2015

5. Platz St. Petersburg/ USA 2015

5. Platz Gstaad 2015

1. Platz Yokohama 2015

3. Platz Long Beach 2015

9. Platz Olsztyn 2015

2. Platz Fort Lauderdale WT Finale 2015

1. Platz Puerto Vallarta 2015

5. Platz Maceio 2016

5. Platz Rio de Janeiro 2016

9. Platz Fortaleza 2016

1. Platz Antalya 2016

9. Platz Moskkau 2016

1. Platz Hamburg 2016

1. Platz Olsztyn 2016

4. Platz Porec 2016

3. Platz Gstaad 2016

1. Platz Klagenfurt 2016

1. Platz WT Finale Toronto 2016

5. Platz Rio de Janeiro (BR)

Europameisterschaften

25. Platz Timmendorfer Strand / GER 2004 (Ludwig mit Sara Goller)

4. Platz Den Haag/NED 2006

2. Platz Valencia/ESP 2007

1. Platz Hamburg/GER 2008

2. Platz Sochi/RUS 2009

1. Platz Berlin/GER 2010

3. Platz Kristiansand/NOR 2011

9. Platz Den Haag/NED 2012

3. Platz Klagenfurt/AUT 2013 (ab hier Ludwig/Walkenhorst)

3. Platz Cagliari/ITA 2014

1. Platz Klagenfurt/AUT 2015

1. Platz Biel/SUI 2016

Weltmeisterschaften

17. Platz in Berlin 2005 (Ludwig alle mit Sara Goller)

17. Platz in Gstaad/SUI 2007

9. Platz Stavanger/NOR 2009

9. Platz Rom/ITA 2011

5. Platz Stare Jablonki/POL 2013 (ab hier Ludwig/Walkenhorst)

17. Platz Niederlande 2015

Olympische Spiele (Ludwig alle mit Sara Goller)

9. Platz in Peking 2008

5. Platz in London 2012

1. Platz in Rio 2016

Sonstiges

1. Platz U18-WM Pattava Beach / THA 2003 (Ludwig mit Jana Köhler)

1. Platz U20-EM Salzburg / AUT 2003 (Goller mit Friederike Romberg)

1. Platz U18-EM 2003 (Ludwig mit Jana Köhler)

3. Platz U23-EM Brno / CZE 2004

2. Platz U23-EM Myslowice / POL 2005

Europäische Ranglistenerste 2008

1. Platz U23-EM 2012 (Walkenhorst mit Chantal Laboureur)

Laura Ludwig – Rekord-Beach Volleyballerin des Jahres

Auch in dieser Kategorie hält Laura alle Rekorde. Bereits seit 2009 ist die Ausnahme-Beach Volleyballerin, Abwehrgöttin und Emotionsbündel unsere Beach Volleyballerin des Jahres – also seit sage und schreibe 7 Jahren in Folge. Und das absolut zu recht! On Top kommt auch noch der Ehrentitel Hamburgs Sportlerin des Jahres 2013!

Wenn ihr noch mehr und immer auf dem Laufenden über Laura und Kira bleiben wollt ,schaut Euch auch die Teampage http://ludwig-walkenhorst.de sowie den facebook-Auftritt https://www.facebook.com/LudwigWalkenhorst an.

Wir dürfen alle gespannt sein ob Laura und Kira ihre gemeinsame Zeit schon in Rio krönen können – die VolleyballFREAK-Daumen sind auf jeden Fall gedrückt.

VolleyballFREAK-Wahrscheinlichkeit auf eine Medaille beider WM: hoch!

Alle Angaben/ Zahlen stammen von der Team-Homepage/ der facebook-Seite oder von den Unterseiten http://www.volleyball-verband.de/

Dokumentation über den Mediallientraum von Laura und Kira

Zum Schluss habe ich hier noch eine tolle Dokumentation über den Olympiatraum von Laura und Kira: Viel Spaß beim Gucken!

Ludwig / Walkenhorst – Der Weg zu Gold jetzt auf DVD und Blu-ray

Seit dem Gewinn der Goldmedaille bei den olympischen Spielen 2016 in Rio dürfen sich Ludwig/Walkenhorst nun auch “Golden Girlz”. Ihr harter und steiniger Weg dort hin wurde von einem Filmteam begleitet und als Dokumentationsfilm veröffentlicht. Schon beim Teaser bekommen echte Volleyballfans Gänsehaut:

Hier könnt ihr die DVD/Blu-ray Ludwig/Walkenhorst – Der Weg zu Gold direkt online bestellen.

Ludwig / Walkenhorst - Der Weg zu Gold
6 Bewertungen
Ludwig / Walkenhorst - Der Weg zu Gold*
  • STUDIOCANAL (01.12.2016)
  • DVD, Freigegeben ab 6 Jahren
  • Laufzeit: 85 min
  • Laura Ludwig, Kira Walkenhorst
  • Deutsch
Angebot
Ludwig/Walkenhorst - Der Weg zu Gold [Blu-ray]
6 Bewertungen
Ludwig/Walkenhorst - Der Weg zu Gold [Blu-ray]*
  • STUDIOCANAL (01.12.2016)
  • Blu-ray, Freigegeben ab 6 Jahren
  • Laufzeit: 85 min
  • Laura Ludwig, Kira Walkenhorst
  • Deutsch

Letzte Aktualisierung am 21.08.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API